About knitting sleeves

In my current project, the sweater “enchanted mesa” from Stepen West, I struggle a little bit with the sleeves. Knitting the body was so much fun, I have a wonderful malabrigo yarn in a wonderful colour, but the sleeves seems to be never ending.

I started with a small circular needle, which is normally my favourite. As the sleeves are very narrow, this solution did not work.

Ok, I wanted the sleeves to be quite fitted to built a contrast to the wide body… but that does not make it easier, I guess.

So, next try: the good old dpn’s…. enchanted_mesa3

But it took forever … so my beautiful sweater was just waiting for me in my project bag, but I could not get myself to continue. So, try again something else!

For the magic loop method, I just could not find a circular needle that was long enough, which did not brighten my mood either.

So, I tried the method with 2 circular needles for the first time, … and it works!!!!

img_20170113_122126_400

I am very happy and hope to finish my sweater soon, instead of just having another UFO :)


German Version:  IMMER das Thema mit den Ärmeln!!

Super motiviert arbeite ich gerade an meinem schönen Projekt, dem “enchanted mesa” Muster von Stephen West. Ich habe wunderschöne Wolle von Malabrigo in meiner Lieblingsfarbe, mit grober Wolle und interessanter Konstruktion macht das Stricken einen riesen Spaß.

Wären da nicht die Ärmel!

enchanted_mesa4

Anfänglich dachte ich noch, ich stricke mit einer kurzen Rundnadel, das musste ich aber durch die sehr schmalen Ärmel sehr schnell verwerfen.

Man muss dazu sagen, ich will unbedingt schmale Ärmel, weil ich mir jetzt schon erträume, wie schön der weite Pulli mit den ganz schmalen Ärmel später aussehen wird, modisch-elegant und stylisch!

Nur leider macht das die Sache mit dem Ärmelstricken nicht einfacher.

Aber es gibt ja noch das gute alte Nadelspiel, kein Problem, dachte ich. Leider zog sich das, und der Pulli war kurz davor, als UFO in einer Ecke zu landen.

Aber so schnell gebe ich ja nicht auf, denn mein Traum von Lieblingsfarbe und tollem Schnitt war doch zu schön! Da aber im ganzen Haus keine lange Rundnadel für die “magic loop” Methode zu finden war, probiere ich gerade zum ersten Mal die Methode mit 2 Rundstricknadeln.

…und ich muss sagen, es funktioniert!  So, frisch, fromm, fröhlich frei ans Werk! 

Advertisements